Immobilienanlagen

Immobilienanlagen
DEGAG –
7,6 – 9,0 % Festzins
ab 36 Monate
Laufzeit

 

Die Festzinsanlage der DEGAG – Bestandsportfolio NRW

Die Deutsche Grundbesitz Holding AG (kurz DEGAG) steht bereits seit 2009 für ein erfolgreiches Anlagekonzept mit dem Schwerpunkt auf deutsche bestehende Wohnimmobilien und der damit langfristigen Bestandshaltung. Hierbei gehört die DEGAG ferner zu den Marktführern in den Bereichen Einkauf, Revitalisierung, respektive langfristiger Bestandshaltung und Vermietung der eigenen Bestände.

Außerdem ist die DEGAG dabei seit Gründung kontinuierlich gewachsen und hält insofern Wohnimmobilien im Wert von ca. 605 Millionen Euro im eigenen Bestand (Stand 31.12.2020). Danach liegt der durchschnittliche Einkaufspreis aller Immobilien indes bei unter 700 Euro / qm (Quelle DEGAG).

Demnach blicken die Serien der DEGAG-Festzinsanlage folglich auf eine erfolgreiche Tradition zurück.


Die Eckdaten zur DEGAG Anlage


Emissionshaus: DEGAG Bestand und Neubau 1 GmbH
Kategorie: Wohnimmobilien Inland / Festzinsanlage
Mindestlaufzeit: 36 bis 66 Monate
Mindestbeteiligung (in TEUR): 10 bzw. 200
Aufgabeaufschlag  –
Festzins pro Jahr: 7,6% bis 9,0% (vor Steuern)
Ausschüttungen: monatlich
Phase: verfügbar
Platzierungsstand:

 

Was können Sie sparen?


Wir können Ihnen sofort die Höhe der Gutschrift (ab 50.000 Euro Anlagevolumen) zu Ihrer Wunschbeteiligung nennen. Teilen Sie uns einfach Ihre geplante Anlagesumme mit.


Die hier dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Dabei sind Prognosen aber kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Insofern können die tatsächliche Laufzeit und Ausschüttung hiervon nach oben und unten abweichen.

Strategie

Folglich investieren Anleger mit den Genussrechten „DEGAG Serie Nordwest 3“ in bestehende Wohnimmobilien. Ferner wird die Vermögensanlage mit mindestens 7,6% p.a. (36 Monate Mindestlaufzeit) bezogen auf den valutierten Anlagebetrag verzinst. Die Zinsstaffel geht bis attraktive 9,0% p.a.

Demzufolge werden die Zinszahlungen dabei monatlich geleistet. Somit beginnt der erste Zinslauf am jeweiligen Begebungszeitpunkt und endet folglich am letzten Kalendertag des gleichen Kalendermonats.

Wobei die Kernkompetenzen der bereits 2009 gegründeten DEGAG , der DEGAG Deutsche Grundbesitz Holding AG und ihren Objektgesellschaften, dabei in der Verwaltung des eigenen Immobilienvermögens sowie im Erwerb von weiteren Immobilien liegen, denen gleichwie eine wohnwirtschaftliche Nutzung zu Grunde liegt. Hierbei liegt der Investitionsfokus der DEGAG somit auf den Bundesländern Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Nord-Hessen, beziehungsweise dabei vorrangig in Städten mit großen Einzugsgebiet.

Auszug der wesentlichen Risiken

  • Dabei handelt es sich um eine Vermögensanlage nach dem VermAnlG.
  • Ferner sind Vermögensanlagen nicht fungibel, d.h. täglich handel- und/oder verfügbar. Daher ist die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers nur sehr eingeschränkt, z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Währenddessen besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Jedoch sind die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Beteiligung allgemeiner Natur. Zudem wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Ferner besteht grundsätzlich ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner beziehungsweise und/oder des Emittenten.

Weitere ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte auch dem Verkaufsprospekt.

Rechtlicher Hinweis:
Die auf der folgenden Website veröffentlichten Informationen stellen insofern keine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf bestimmter Geldanlagen dar. Demnach sollen die Prospekte und Informationen nur Gebietsansässigen, beziehungsweise Personen, die dabei ihren Wohnsitz in Deutschland haben, zur Verfügung stehen, da in anderen Ländern die Bereitstellung zudem gegebenenfalls durch Gesetz eingeschränkt ist. Die nachfolgenden Informationen richten sich insbesondere nicht an US-Personen im Sinne der Regulation S des US Securities Act 1933 sowie Internet-Nutzer mit Wohnsitz in Großbritannien, Kanada, Australien oder Japan.